Exception #0815 in function "subtitle_generator", Error: Visitor IQ too low!

J2ME: Mobile Sprichwort-Rekombinator

2008/03/02 – 03:07

Mobile Sprichwort-RekombinatorDer Sprichwort-Rekombinator fürs Handy!!!

Inspiriert von http://www.sprichwortrekombinator.de/ musste das ganze fürs Handy umgesetzt werden! Denn man kann ja nicht jedesmal ins Internet, wenn man mal was schlaues sagen will….

Beschreibung: Dieses J2ME-MIDLet rekombiniert deutsche Sprichwörter. Zur Zeit gibt es ca 15.000 mögliche (Re-)Kombinationen.

Highlights:

  • Der frühe Vogel höhlt den Stein.
  • Unkraut studiert nicht gern.
  • Politik ist aller Laster Anfang.

Die Rekombination erfolgt durch zufällige Bestimmung eines Präfix und eines Suffix, die anschliessend zusammengesetzt werden. Die meisten Kombinationen gibt es für die grammatikalische Kombination [Subjekt](Präfix) + [Prädikat + Objekt](Suffix). Da es auch andere grammatikalische Kombinationen gibt, z.B. wenn der Satz mit dem Dativ-Objekt beginnt, gibt es auch andere Kategorien. Da es für diese jedoch viel weniger Kombinationen gibt, musste dafür der Zufallsgenerator zurecht gebogen werden, damit häufig auftretende Grammatik-Kombinationen dementsprechend oft “gewürfelt” werden.

Die Prä- und Suffixe für die Sprichwörter wohnen als simple Textdateien im JAR-Archiv, die beim Start des MIDLets eingelesen werden. So ist es möglich, Veränderungen an den Kombinationen vorzunehmen, ohne den Source-Code neu übersetzen zu müssen. Lediglich das JAR-Archiv muss neu erzeugt werden.

Korrekturen und weitere Vorschläge werden gerne entgegengenommen.

Hinweis: Die Idee stammt ausdrücklich von der Seite http://www.sprichwortrekombinator.de/, lediglich die Umsetzung ist selbst entwickelt. Mangels Kontaktinformationen und dank deren funktionslosen Kontaktformulars bestand leider keine Möglichkeit, die Macher von http://www.sprichwortrekombinator.de/ um Erlaubnis zum Borgen der Idee zu fragen. Sollte jemand Einwände gegen diese Idee-Borgung haben bin ich gerne verhandlungsbereit.

Installation: Zur Installation muss einfach nur das JAR-Archiv auf geeignetem Wege aufs J2ME-fähige Gerät übertragen werden. Das geht z.B. per Bluetooth, Infrarot oder auch per Datenkabel. In der Regel sollte nach der Übertragung eine eine Meldung zur bevorstehenden Installation des MIDLets erscheinen und ggf. eine Warnung, dass das Teil nicht signiert ist. Wir versichern hiermit, dass das Programm harmlos ist und trotz des fehlenden Zertifikat keinen Schaden anrichten wird!

Unterstütze Geräte(getestet):

Die folgende Liste wird hoffentlich mit der Zeit erweitert. Berichte oder Kommentare über zusätzlich unterstützte Geräte werden gerne angenommen. An sich sollten alle Geräte, die die Kriterien für MIDP2.0 und CLDC1.1 erfüllen, geeignet sein.

Probleme sind allenfalls bei diversen Nokia-Geräten zu erwarten, deren restriktive Sicherheitseinstellungen die Installation verhindert.( Fehlermeldung: “Ungültige Anwendung” )

  • SonyEricsson W810i
  • SonyEricsson K750
  • Siemens S65v
  • Nokia 5500
  • Motorola SLVR

TODO:

  • Mehr Geräte testen
  • Zufallsgenerator überarbeiten
  • Kombinationen bereinigen(manche sind noch etwas wirr… )
  • evtl. Lokalisierung, möglicherweise Englisch

Download:

Lizenz: Dieses Werk wird unter einer Creative Commons License veröffentlicht.

Post a Comment

Insert a smiley:


To prevent spam and comments of people who don't
know about mathmatics you have to enter the result
into the field on the right side.
Hint: Possible answers are '-3', '-2', '0', '1' and '6x'.
Some challenges have more than one correct answer!
Spam protection

Captcha